Blasenschwäche kann auch die Partnerschaft belasten. Tun Sie etwas dagegen!

Das Einstiegspräparat bei häufigem Harndrang

GRANUFINK® Blase

Eine Blasenschwäche kann zahlreiche Ursachen haben. Meist sind körperliche Gründe wie chronische Entzündungen, die hormonellen Veränderungen in der Pubertät, bei Schwangerschaft und in den Wechseljahren für die schwache Blase verantwortlich. Ständiger Harndrang, ein gestörtes Entleerungsempfinden, und ungewollter Harnabgang sind typische Beschwerden.

Starke Blase dank GRANUFINK® Blase. zoom

Das pflanzliche Arzneimittel GRANUFINK® Blase enthält die Wirkstoffe Uromedic™ Kürbis und Uromedic™ Kürbissamenöl.

Für die GRANUFINK® Präparate wird ausschliesslich der Uromedic™ Kürbis (Curcubita pepo L.) verwendet. In dieser eigens entwickelten, streng kontrollierten Sonderzüchtung sind die therapeutisch wertvollen Inhaltsstoffe in besonders hohem Masse und bei gleich bleibender Zusammensetzung enthalten.

Wichtige Inhaltsstoffe sind:

  • Delta-7-Sterole (haben eine positive Wirkung auf den urologischen Stoffwechsel)
  • Linolsäure (harmonisiert das Zusammenspiel der Blasenwand- und Blasenverschlussmuskulatur)

GRANUFINK® Blase wird, nach ärztlichem Ausschluss schwerer Erkrankungen, traditionell angewendet, um Beschwerden der unteren Harnwege zu lindern, die infolge einer überaktiven Blase oder Blasenschwäche auftreten (z.B. unwillkürlicher Abgang kleiner Harnmengen, Harndrang oder häufiges Wasserlassen).

Erhältliche Packungsgrössen: 50 und 100 Kapseln.

Dosierung: täglich 3-5 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit, vorzugsweise vor den Mahlzeiten einnehmen.

Lesen Sie bitte die Packungsbeilage.

GRANUFINK® Prosta forte: Weniger müssen, besser können!

GRANUFINK® Prosta forte - stark wirksam bei häufigem Harndrang
Ist meine Prostata gesund oder drohen mir Probleme? Machen Sie den Test!

Probleme mit dem Wasser­lassen? Test für Männer

GRANUFINK® ist ein eingetragenes Markenzeichen der Omega Pharma Deutschland GmbH. Copyright© 2016 Interdelta SA.